Angebote zu "Handlungszusammenhang" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Unterricht als regelgeleiteter Handlungszusamme...
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterricht als regelgeleiteter Handlungszusammenhang ab 44.95 € als Taschenbuch: Ein Beitrag zur Verständigung über Unterricht. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Unterricht als regelgeleiteter Handlungszusamme...
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schüler, Eltern, Lehrer und Wissenschaftler erleben und betrachten Unterricht unter sehr verschiedenen Perspektiven, die eine Verständigung über Unterricht im Interesse der Schüler erschweren. Die beiden Pädagogik-Professoren J. Petersen und G. Priesemann entwickeln hier einen unterrichtstheoretischen Ansatz, der es erlaubt, solche Verständigungsschwierigkeiten zu überwinden. Sie interpretieren Unterricht als einen Handlungszusammenhang, der von Regeln geleitet ist, und stellen die Untersuchung unterrichtsbestimmender Regeln in den Mittelpunkt ihrer Konzeption, die es ermöglicht, eine Brücke zwischen theoretischer Reflexion über Unterricht und praktischem Handeln im Unterricht zu schlagen. Sie leiten daraus einen Vorschlag zur Verständigung über Unterricht ab, der für Pädagogik-Studenten, Lehrer in der Ausbildung und Ausbilder von Lehrern ebenso von Bedeutung ist wie für Unterrichtsforscher.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Theorie der Bildung
189,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist der im heutigen Wissenschaftsraum erstmals unternommene Versuch, das Phänomen Menschenbildung humanwissenschaftlich im denkbar weitesten Sinne des Begriffs zu begründen. Neben der Grundwissenschaft der Pädagogik werden deshalb die Beiträge auch aller jener Wissenschaften konstitutiv einbezogen, die Bildung zumindest in bestimmten Aspekten zur Grundlage oder zu ihrem Gegenstand haben. Hierzu zählen allgemein die Philosophie und die allgemeine und die bereichsspezifischen Anthropologie(n) und im besonderen die Bewusstseinsphilosophie, die Neurowissenschaften, die Evolutionstheorie und -biologie, die Humanethologie, die Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie, die allgemeine Sprach- und Literaturwissenschaft einschliesslich der Kommunikationstheorien, die Sozialisationstheorie, die allgemeine Kulturtheorie, die Religionswissenschaft, die Ur- und Frühgeschichtsforschung, die Ethnologie, die Zivilisationstheorie, die Geschichte der Bildung und die traditionellen und neueren Bildungstheorien. Unter Bildung wird dabei jener alles umfassende Wirkungs- und Handlungszusammenhang verstanden, in dem das menschliche Individuum vom Anbeginn seines Lebens bis zu seinem Tode geformt wird und sich selbst formt. Konzeptionell ist hierbei das Bildungsphänomen einer personalistische Theorie verpflichtet. Trotz der Vielzahl seiner Aspekte hat dieses Buch so einen fest umrissenen Gegenstand, ist Bildung sein eines und ganzes Thema und beansprucht ihr Autor, damit ein Grunddokument zu einer neuen Wissenschaft von der Menschenbildung vorgelegt zu haben. Der Form und der Funktion nach ist dieses von einem einzelnen Autor verfasste Buch zugleich eine Abhandlung, ein Lehrbuch und ein Nachschlagewerk. Dies bringt seine Grundgliederung zum Ausdruck: A. Bildung: Annäherungen an Begriff und Theorie B. Anthropogenese: Naturgeschichtliche Grundlagen C. Entwicklung: Die Ontogenese des menschlichen Individuums D. Personalisation: Die Entwicklung der personalen Grundbefähigungen E. Erkennen, Denken, Handeln: Ein epistemologischer Exkurs zum intentionalen Bewusstsein F. Sprache: Die Naturgeschichte und die personale Aneignung der verbalen Kommunikation G. Sozialisation: Die Vergesellschaftung des Individuums H. Kulturation: Die Aneignung von und Bildung an Kultur I. Ethnizität: Lebensformen als Bildungsformen in traditionalen Gesellschaften J. Zivilisation: Die durch Staatlichkeit, Götterglauben und Schrift geformte Bildung K. Bildungshandeln: Erziehung, Unterricht, Selbstbildung L. Erziehung: Das Grundphänomen verantworteter Menschenbildung M. Unterricht: Das durch Lehren inhaltlich und methodisch angeleitete Lernen N. Selbstbildung: Die an sich selbst bewirkte Bildung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Theorie der Bildung
125,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist der im heutigen Wissenschaftsraum erstmals unternommene Versuch, das Phänomen Menschenbildung humanwissenschaftlich im denkbar weitesten Sinne des Begriffs zu begründen. Neben der Grundwissenschaft der Pädagogik werden deshalb die Beiträge auch aller jener Wissenschaften konstitutiv einbezogen, die Bildung zumindest in bestimmten Aspekten zur Grundlage oder zu ihrem Gegenstand haben. Hierzu zählen allgemein die Philosophie und die allgemeine und die bereichsspezifischen Anthropologie(n) und im besonderen die Bewußtseinsphilosophie, die Neurowissenschaften, die Evolutionstheorie und -biologie, die Humanethologie, die Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie, die allgemeine Sprach- und Literaturwissenschaft einschließlich der Kommunikationstheorien, die Sozialisationstheorie, die allgemeine Kulturtheorie, die Religionswissenschaft, die Ur- und Frühgeschichtsforschung, die Ethnologie, die Zivilisationstheorie, die Geschichte der Bildung und die traditionellen und neueren Bildungstheorien. Unter Bildung wird dabei jener alles umfassende Wirkungs- und Handlungszusammenhang verstanden, in dem das menschliche Individuum vom Anbeginn seines Lebens bis zu seinem Tode geformt wird und sich selbst formt. Konzeptionell ist hierbei das Bildungsphänomen einer personalistische Theorie verpflichtet. Trotz der Vielzahl seiner Aspekte hat dieses Buch so einen fest umrissenen Gegenstand, ist Bildung sein eines und ganzes Thema und beansprucht ihr Autor, damit ein Grunddokument zu einer neuen Wissenschaft von der Menschenbildung vorgelegt zu haben. Der Form und der Funktion nach ist dieses von einem einzelnen Autor verfaßte Buch zugleich eine Abhandlung, ein Lehrbuch und ein Nachschlagewerk. Dies bringt seine Grundgliederung zum Ausdruck: A. Bildung: Annäherungen an Begriff und Theorie B. Anthropogenese: Naturgeschichtliche Grundlagen C. Entwicklung: Die Ontogenese des menschlichen Individuums D. Personalisation: Die Entwicklung der personalen Grundbefähigungen E. Erkennen, Denken, Handeln: Ein epistemologischer Exkurs zum intentionalen Bewußtsein F. Sprache: Die Naturgeschichte und die personale Aneignung der verbalen Kommunikation G. Sozialisation: Die Vergesellschaftung des Individuums H. Kulturation: Die Aneignung von und Bildung an Kultur I. Ethnizität: Lebensformen als Bildungsformen in traditionalen Gesellschaften J. Zivilisation: Die durch Staatlichkeit, Götterglauben und Schrift geformte Bildung K. Bildungshandeln: Erziehung, Unterricht, Selbstbildung L. Erziehung: Das Grundphänomen verantworteter Menschenbildung M. Unterricht: Das durch Lehren inhaltlich und methodisch angeleitete Lernen N. Selbstbildung: Die an sich selbst bewirkte Bildung

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Geschichte und Abenteuer / Geschichte und Abent...
9,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Geschichte und Abenteuer ist eine Lesereihe mit Texten aus der historischen Jugendliteratur für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I. Die Reihe kommt dem Bedürfnis der Schüler (und Lehrer) nach erzählter Geschichte entgegen, indem sie eine chronologisch geordnete Auswahl von altersangemessenen Texten zu allen Epochen der Geschichte vorlegt. Berücksichtigt wurden vor allem Auszüge aus Erzählungen und Romanen, die bestimmte historische Epochen und Ereignisse sowie Personen besonders charakterisieren. Die wichtigsten Kriterien für die Aufnahme der Texte waren die korrekte Wiedergabe des historischen Hintergrunds – nicht die Authentizität bestimmter Handlungen – und die sprachliche Qualität. Jeder Textauszug wurde mit einer knappen Einführung versehen, die den Handlungszusammenhang herstellt. Fremdwörter und Fachbegriffe wurden, wo nötig, erklärt. Eine direkt auf die Texte bezogene Zeittafel hilft bei der Einordnung der vorgelegten Auszüge. Kommentierte Lektüretipps schließen jedes Heft ab. Die Anthologien sind eine ideale Ergänzung und Erweiterung des Geschichtslehrbuchs. Sie bieten genügend Material für einen interessanten Unterricht. Darüber hinaus sind sie in hohem Maße als Anregung für die Freizeitlektüre gedacht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Geschichte und Abenteuer / Geschichte und Abent...
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Geschichte und Abenteuer ist eine Lesereihe mit Texten aus der historischen Jugendliteratur für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I. Die Reihe kommt dem Bedürfnis der Schüler (und Lehrer) nach erzählter Geschichte entgegen, indem sie eine chronologisch geordnete Auswahl von altersangemessenen Texten zu allen Epochen der Geschichte vorlegt. Berücksichtigt wurden vor allem Auszüge aus Erzählungen und Romanen, die bestimmte historische Epochen und Ereignisse sowie Personen besonders charakterisieren. Die wichtigsten Kriterien für die Aufnahme der Texte waren die korrekte Wiedergabe des historischen Hintergrunds – nicht die Authentizität bestimmter Handlungen – und die sprachliche Qualität. Jeder Textauszug wurde mit einer knappen Einführung versehen, die den Handlungszusammenhang herstellt. Fremdwörter und Fachbegriffe wurden, wo nötig, erklärt. Eine direkt auf die Texte bezogene Zeittafel hilft bei der Einordnung der vorgelegten Auszüge. Kommentierte Lektüretipps schliessen jedes Heft ab. Die Anthologien sind eine ideale Ergänzung und Erweiterung des Geschichtslehrbuchs. Sie bieten genügend Material für einen interessanten Unterricht. Darüber hinaus sind sie in hohem Masse als Anregung für die Freizeitlektüre gedacht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot